+49 6105 303 9607 Contact Us Search Products
Seite auswählen

Umweltverträglichkeit

, Was ist E-Waste?

Was ist Elektroschrott?E-Waste oder Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE) beschreibt weggeworfene, überzählige, veraltete oder kaputte elektrische oder elektronische Geräte wie Computer, Fernseher und Mobiltelefone. Weltweit wächst Elektroschrott mit einer Menge von etwa 40 Millionen Tonnen pro Jahr, da die Verbraucher in Industrie- und Entwicklungsländern neue Geräte kaufen und ihre alten Geräte entsorgen.

E-Schrott, der auf Deponien abgelagert oder ohne besondere Sorgfalt recycelt wird, kann Schwermetalle in das Grundwasser und den Boden einleiten. Brennende E-Abfälle erzeugen tödliche Säuredämpfe, Chlor und Schwefeldioxid. Millionen Tonnen Elektroschrott verschwinden jedes Jahr aus der entwickelten Welt und tauchen trotz internationaler Verbote immer wieder in Entwicklungsländern auf. Aktivisten glauben, dass skrupellose Schrotthändler Millionen von Tonnen gefährlichen Abfalls illegal in die Entwicklungsländer werfen, unter dem Vorwand, sie für den Einsatz in Schulen und Krankenhäusern zu exportieren.

E-Waste-Effekt auf die NaturTausende von ausrangierten Computern aus Westeuropa und den USA treffen täglich in den Häfen Westafrikas ein und landen auf massiven Giftmülldeponien, wo Kinder sie verbrennen und auseinander ziehen, um Metalle für Bargeld zu gewinnen Atemwegserkrankungen, neurologische Störungen und Leukämie. In einem Bericht der Vereinten Nationen wurde erklärt, dass dringend Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die in Entwicklungsländern entstehenden „Berge“ an Elektroschrott zu bekämpfen.

Die meisten neuen Technologieprodukte erfordern Seltenerdmetalle in ihrer Konstruktion. Solche Metalle kommen nur in wenigen Ländern vor. Sie sind schwer abzubauen und durch Recyclingverfahren kaum zu gewinnen. China hat zwischen 80 und 95% der Seltenerdelemente der Welt und exportiert weiterhin, obwohl es zuvor angekündigt hatte, die meisten dieser Elemente bis 2012 nicht mehr zu exportieren. Die Reparatur und Wiederverwendung von fehlerhaften Geräten führt zu einem verringerten Bedarf an der Herstellung von brandneuen Produkten, die Seltenerdmetalle enthalten. Diese Ansicht wird in den WEEE-Richtlinien unterstützt, in denen festgelegt wird, dass die Wiederverwendung von Geräten 20-mal umweltfreundlicher ist als das Recycling.

Die Antwort auf das E-Waste-Problem - Wiederverwendung, Reparatur und Recycling (Die drei Rs)

Es ist in der Tat möglich, die Betriebslebensdauer einer Netzwerkinfrastruktur erheblich zu verlängern.

Reparatur- und Ersatzteildienste wie Comtek ermöglichen es, die Ausrüstung so lange in Schuss zu halten, wie der Kunde es wünscht. Dies ist nicht nur gut für IT-Budgets, sondern auch gut für die Umwelt.

Drei Rs - Wiederverwenden, Reparieren & Recyceln

Pflegen anstatt die IT-Infrastruktur zu ersetzen
Reparatur fehlerhafte elektronische Ausrüstung statt Ersatz
Kauf getestet und garantiert Überholte Hardware
Remarket unerwünschte IT-Hardware zur Wiederverwendung und nicht zur Entsorgung
Recycle unbrauchbar IT-Geräte verantwortlich.

Diese Website verwendet Cookies

WEITERE INFOS Schließen