Nortel Belfast

Comtek hat heute die Eröffnung seines neuen Nortel Repair Lab in Belfast angekündigt. Die gestern offiziell eröffneten Einrichtungen befinden sich im ehemaligen Hauptsitz von Nortel in Nordirland und werden von ehemaligen Nortel-Ingenieuren bedient. Aufbauend auf den bereits erfolgreichen Nortel-Aktivitäten im Deeside-Hauptsitz von Comtek kommt diese Expansion zustande, da das Unternehmen weiterhin eine internationale Nachfrage nach seinen spezialisierten Nortel-Reparaturdiensten sieht.

Durch die Gründung von Nortel in der ehemaligen Nordirland-Zentrale in Belfast kann Comtek die Technologie von Nortel sowie den lokalen Talentpool von Belfast wiederverwenden, sodass das Team Nortel-Reparaturdienste auf internationaler Ebene anbieten kann.

„Comtek hat eine Marktlücke für Nortel-Fachwissen erkannt und durch die harte Arbeit unserer Ingenieure im eigenen Haus konnten wir die Unterstützung bieten, die Endbenutzer benötigen“, sagte Askar Sheibani, CEO von Comtek. „Die Eröffnung unserer Belfast-Aktivitäten ist unsere neueste Maßnahme, um diese Endbenutzer zu unterstützen. Dank unserer fortwährenden Investitionen in erstklassige Ingenieure, die die für die Wartung und Instandhaltung von Nortel-Geräten erforderlichen Spezialdienste bereitstellen, können Endbenutzer ihre Produkte nun auf absehbare Zeit weiter verwenden, da sie sich darauf verlassen können, dass der kompetente Support durch Comtek jederzeit verfügbar ist . ”

Das neue Nortel-Reparaturzentrum in Belfast ergänzt Comteks bereits etabliertes Know-how auf diesem Gebiet. Der Hauptsitz von Comtek in Deeside, Nordwales, bietet derzeit globalen Support und technische Dienstleistungen für mehr als ein Drittel der derzeit auf dem Markt befindlichen Telekommunikationsprodukte. Mit der wachsenden Nachfrage nach diesen Dienstleistungen hat Comtek den ehemaligen Geschäftsführer von Nortel, John Freebairn, zu seinem Führungsteam ernannt und ihn beauftragt, die Expansion und die Investitionen in Belfast anzuführen.

"Die letzten sechs Monate mit Comtek zu arbeiten war eine unglaubliche Reise, und ich freue mich, dass ich mit meinem Know-how von Nortel eine so große Rolle bei der Investition in die Zukunft von Comtek spielen kann", sagte John Freebairn, Group Director und Vice President Business Entwicklung bei Comtek. "Belfast verfügt über ein umfangreiches Know-how im Bereich Nortel-Engineering. Mit der Unterstützung von Invest NI wollen wir darauf aufbauen, um ein echtes Kompetenzzentrum zu schaffen, das den Anforderungen der globalen Kundenbasis von Nortel in den kommenden Jahren gerecht wird."

Von links nach rechts : Askar Sheibani, CEO von Comtek, John Freebairn, Group Director und Vice President of Business Development bei Comtek, Alastair Hamilton, Chief Executive von Invest NI

Comtek Pressekontakte
Gemma White und Lindsey Challis
Johnson King
Tel + 44 (0) 207 401 7968 / Fax + 44 (0) 207 928 2672
E-Mail: comtekteam@johnsonking.co.uk