Der walisische Staatssekretär David Jones und Lord Barry Jones bereiten sich auf das Treffen vor.

Staatssekretär von Wales, David Jones, betonte weiterhin sein Bestreben, die Schieneninfrastruktur in Nordwales zu verbessern. Er versammelte eine Gruppe wichtiger Interessenvertreter, um den Geschäftsfall für die Elektrifizierung der Linie Wrexham nach Bidston im Deeside-Hauptquartier von Comtek zu diskutieren.

Zu Gast im britischen Nortel-Schulungslabor von Comtek, begrüßten Mr. Jones und Comteks CEO Askar Sheibani Ian Lucas, Abgeordneten für Wrexham und Shadow-Außenminister, Lord Barry Jones und Mitglieder des North Wales Economic Ambition Board sowie Vertreter der Liverpool Local Enterprise Partnership und der Wirral Waters Enterprise Zone zum Roundtable-Meeting, um zu erfahren, wie die Verbesserung der Eisenbahnverbindungen zwischen Enterprise-Zonen in Nordostwales und Nordwestengland der lokalen Wirtschaft zugute kommen könnte.
Wrexham - Bidston Electrification Meeting

askarroundtable-660x473

Das Rundtischtreffen war ein großer Erfolg, und die von den Vertretern der lokalen Behörden und der von beiden Seiten der Grenze anwesenden Vertretern der Kommunen bereitgestellten Informationen werden genutzt, um die wirtschaftlichen Gründe für die Elektrifizierung der Linie Wrexham-Bidston weiter zu stärken.

Offizielle Pressemitteilung des Büros von Wales