Comtek Logo

COMTEK STARTET MARCONI REPARATUR- UND SUPPORT-SERVICE

Ex-Marconi-Ingenieure führen einen neuen Reparaturservice in den Werken Deeside und Belfast des Unternehmens durch, um die weltweite Nachfrage nach Betreibern, Dienstleistern und Unternehmen von Marconi-Infrastrukturen zu erfüllen.

13, 2015 - Comtek, ein weltweiter Aftermarket-Dienstleister für die Telekommunikationsbranche, hat heute seinen Marconi Telecom-Reparatur- und Support-Service angekündigt, den der neu erweiterte Hauptsitz des Unternehmens in Deeside, Nordwales, und ebenfalls unter der Rufnummer 1 ausführen wird seine Lage in Belfast. Dieser Service erfüllt die weltweite Nachfrage von Betreibern, Service Providern und Unternehmen, die die Lebensdauer ihrer Marconi-Sprach- und Dateninfrastruktur in ihren Festnetz- und drahtlosen Backhaul-Netzwerken verlängern möchten. Das bereits umfassende Reparaturportfolio des Unternehmens wird erweitert. Dazu gehören Nortel, Cisco, Juniper, Alcatel Lucent, Huawei und viele andere wichtige Markenprodukte der Telekommunikationsbranche.

Marconi Reparatur und Unterstützung

Das Telekommunikationsgerät von Marconi, das DSL- und optische Übertragungstechnologien umfasst, bietet Sprach-, Daten- und Breitbanddiensten mit hoher Bandbreite für Tausende von Unternehmen und Verbrauchern weltweit. Hauptsächlich für die Verbindung von Telefonvermittlungsstellen verwendet, wird die Ausrüstung in Betreibern, Diensteanbietern und Unternehmensnetzen eingesetzt, um den Internetzugang und die Möglichkeit zum Telefonieren zu ermöglichen. Ohne einen angemessenen Reparatur- und Support-Service würde das Fehlen von Ersatzteilen auf dem Markt die Unternehmen dazu zwingen, ihre Marconi-Infrastruktur auszureizen und durch alternative Ausrüstung zu ersetzen. Dies wäre sowohl für Marconi-Gerätebenutzer ein komplexes als auch kostspieliges Verfahren.

Comtek hat mehr als eine halbe Million Pfund in die Errichtung seiner Marconi-Reparaturanlagen investiert, die ein komplettes Sortiment an Marconi-Testgeräten, Ersatzteilen und erfahrenen Ingenieuren umfasst. Sorgfältig ausgewählte Ingenieure von Marconi wurden vom Unternehmen eingesetzt, um vorhandene Mitarbeiter zu schulen und den von Comtek angebotenen herstellerunabhängigen Reparatur- und Support-Service abzuschließen. Dies hat zu einer Reihe neuer Arbeitsplätze in den Regionen Deeside und Belfast geführt, und das Unternehmen erwartet, dass im nächsten Jahr mehr Ingenieure eingestellt werden, um die Nachfrage nach Reparatur von Marconi-Geräten zu decken. Comtek ist jetzt einzigartig positioniert, um alle vorhandenen Marconi-Infrastrukturen zu reparieren und zu unterstützen. Dazu gehören SMA-, MSH-, OMS- und MHL-Systeme.

"Die Einführung unseres neuen Marconi Telecoms Repair and Support Service ist eine der wichtigsten Entwicklungen für unsere Kunden in diesem Jahr und soll die weltweit steigende Nachfrage nach Telekommunikationsreparaturen befriedigen", sagte Askar Sheibani, CEO und Gründer von Comtek. „Aufgrund der begrenzten Herstellerunterstützung und der Zulieferung von Ersatzteilen sind die Betreiber oft gezwungen, ihre Netzwerkinfrastrukturen zu überdenken, um für ihre eigenen Kunden ein akzeptables Serviceniveau aufrechtzuerhalten. Wenn das Netzwerk nicht gewartet wird, kann dies Konnektivitätsprobleme verursachen, da entlang der Leitung Fehler und Fehler auftreten. Die hohe Investition, die wir in unseren Reparaturservice von Marconi getätigt haben, und unsere langjährige Erfahrung in der Telekommunikationsreparaturbranche machen uns in die Lage, einen erstklassigen Service zu bieten, der die Ausrüstung von Marconi langfristig in die Zukunft halten wird. “

omtek hat sich zu einer Lebensader für viele Kunden entwickelt, die zuverlässige und erschwingliche Reparatur- und Unterstützungsdienste für ihre alten Telekommunikationsgeräte wünschen: „Wenn Hersteller ihre alten Geräte zurückziehen, fühlen sich Unternehmen oft gezwungen, die mit dem Austausch ihres gesamten Netzwerks verbundenen erheblichen Kosten in die Höhe zu treiben Infrastruktur, obwohl die Ausrüstung perfekt nutzbar ist oder nur eine kleine Reparatur benötigt “, schloss Sheibani. „Diese Wegwerfkultur hat gravierende negative Auswirkungen auf unsere Umwelt, nicht zuletzt deshalb, weil ein großer Teil der ausrangierten Geräte häufig in Deponien landet. Benutzer von Telekommunikationsgeräten können ihre finanziellen Bilanzen schützen und helfen, das wachsende E-Waste-Problem zu bekämpfen, indem sie Reparatur- und Unterstützungsdienste von Drittanbietern einsetzen, anstatt teure Geräte jedes Mal zu entsorgen und zu ersetzen, wenn ein Hersteller den Werkssupport für Produkte zurückzieht. "

Comteks Belfast Marconi Lab

Belfast Marconi Lab