Rede des Parlaments von Askar Sheibani

Askar Sheibani, CEO der Comtek-Gruppe, spricht vor einem kompletten Pavillon an der Terrasse

Im März 15th, 2017, begrüßte der Terrace Pavilion die führenden Telekommunikationsanbieter und Cloud-Dienstleister, um das Thema "Kann Fasertechnologie die britische Wirtschaft revolutionieren?" Zu diskutieren.

2017-Panel des Parlamentsempfangs von Sorrento Networks

Das Expertenpanel

Gefördert durch Sorrento-Netzwerke, Teil der Comtek-Gruppe, bestand die Veranstaltung aus einem Panel unter dem Vorsitz von Ian Lucas MP (Wrexham) mit den folgenden Panelisten:

  • Garry Miller - Leiter der Infrastrukturpolitik der BT-Gruppe
  • Barney Lane - Regulierungsdirektor für Colt
  • Mark Collins - Direktor für Strategie und Öffentlichkeitsarbeit bei CityFibre
  • Askar Sheibani - Geschäftsführer der Comtek Group (Sorrento Networks)

Askar Sheibani, CEO von Sorrento Networks, leitete das Verfahren ein und lieferte einen Überblick über die Technologie, mit der die Kunden von Sorrento Networks zusammenarbeiten, sowie den Gesamtzustand der Infrastruktur. In seiner Ansprache argumentierte er leidenschaftlich über die wirtschaftlichen Vorteile, da niedrige Bandbreiten bei traditionellem Kupfer das Wachstum britischer KMU mit dem patriotischen Wunsch, zukunftssichere Netzwerke mit in Großbritannien hergestellten Medien und Geräten aufzubauen, eingeschränkt haben.

Mit dem Brexit-Gesetzentscheid, der nun sowohl die Lords als auch die Commons bestanden hat, hat die Frage, ob die Fasertechnologie die Wirtschaft des Vereinigten Königreichs revolutionieren könnte, die Podiumsdiskussion für einen Brexit-Kontext darüber aufgestellt, wie sich britische Unternehmen aus Sicht der Telekommunikation weiter wohlfühlen können, wenn Großbritannien wahrscheinlich aussteigen wird den Binnenmarkt.

Garry Miller, Leiter der Infrastrukturpolitik der BT-Gruppe, sah sich mit langsamen Investitionen und langsamem Wachstum sowie lückenhaften Einführungen in Glasfasernetze konfrontiert. So blieben Wohngebiete und Unternehmen in schlechten Kupfernetzen und bremsten die britische Wirtschaft. BT ist ein Handelsunternehmen, das seine Widerlegung war; den Aktionären Gewinne zu bringen, macht es den Wettbewerbern nicht leichter.

Eine interessante Frage wurde von der Journalistin Kathleen Hall von The Register gestellt. Unter der Voraussetzung, dass die meisten Haushalte keine Geschwindigkeiten über 30Mbps (Megabit pro Sekunde) benötigen, warum dann die Fasertechnologie? Das Gremium wies darauf hin, dass es, obwohl dies jetzt nicht erforderlich ist, angesichts der Beliebtheit von Anwendungen mit hoher Bandbreite wie Video-Abonnementdiensten, die Netzwerke von heute zukunftssicher ist.

Die denkwürdige Nacht endete mit Drinks an der Bar und Networking. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben, um den Technologieempfang zum Erfolg zu führen. eine Nacht der nachdenklichen Debatte.

Sorrento Parliament Event Teilnehmer Foto 1

Sorrento Parliament Event Teilnehmer 2

Über Sorrento Networks

Sorrento Networks ist ein weltweiter Anbieter von kostengünstigen optischen Transportlösungen für Carrier und Unternehmen in ganz Nordamerika und Europa. Sorrento Networks ist Teil der Comtek-Gruppe mit Standorten in Großbritannien, den USA, den Niederlanden, der Türkei und Deutschland.

Weitere Informationen zu Sorrento Networks finden Sie auf der Website http://www,sorrentonetworks.com