Das zweite Meeting des UK Fiber Connectivity Forum fand am Montag, den 11. November 27th statt. Gastgeber war Grant Thornton in ihrem Londoner Finsbury Square-Büro. Das Treffen begrüßte wichtige Führungskräfte aus dem gesamten Glasfaser-Markt, von Glasfaserdienstleistern, Herstellern, Regierungsvertretern und Aufsichtsbehörden.

Askar Sheibani, Co-Vorsitzender und CEO des UKFCF für die Comtek-Gruppe, leitete das Verfahren ein, indem er die Ziele und Ziele des Forums hervorhob, die in dem kürzlich verabschiedeten Forum "Rules" genannt wurden. Diese Ziele bestehen darin, die Glasfaser-Konnektivität in allen Geschäfts- und Wohngebäuden in Großbritannien fair und effizient voranzutreiben.

Moderatoren

Justin Leese, Local Full Fiber Networks

Justin Leese, Programmdirektor für lokale Vollfasernetze, Teil der Regierungsabteilung für Digital, Kultur, Medien und Sport (DCMS), legte ausführlich die Position der Regierung und den Fortschritt der Vollfasernetze in Großbritannien vor.

Er hob hervor, dass 2017 in Großbritannien im November eine schlechte Durchdringung der gesamten Fasern von nur 3.08% aufweist - nur hinter der von Belgien und Griechenland.

Er führte den Fall für FTTP-Verbindungen (Fiber to the Premises) an und verwies auf Statistiken zu 4K und in der Entwicklung von 8K-Video, die Explosion bei IoT-Geräten (Internet of Things), Geschäftsanwendungen in der Cloud und allgemeine Zuverlässigkeit.

Der frühere Openreach-Direktor zeigte die Fortschritte der Regierung bei der Beschreibung der wichtigsten laufenden Projekte und die vorläufigen Pläne in weiteren Wellen später. Für Unternehmen steht ein Gutschein im Wert von £ 3,000 zur Verfügung, der kleinen und mittleren Unternehmen hilft, Gigabit-Verbindungen zu erhalten.

Um eine Kopie der Präsentation von Herrn Leese herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

John Mitchell, Sorrento Networks

John Mitchell, Director Product Management bei Sorrento Networks, gab Einblicke in den Produktvorschlag von OSA (Optical Spectrum Access) von Openreach und die Dark Fiber Consultation von Ofcom - beide Papiere, die gerade als Antwort auf die jüngsten Entwicklungen im Bereich Dark Fiber Fiber Access veröffentlicht wurden.

Um eine Kopie seiner Präsentation herunterzuladen, klicken Sie bitte hier.

Ben Allwright, Flomatik

Der letzte Sprecher des Tages war Ben Allwright, Geschäftsführer von Flomatik. Er sprach sich dafür aus, die Kosten für FTTP-Bereitstellungen mithilfe von PIA (physischer Zugang zur Infrastruktur) zu senken. Er argumentierte, dass die Verwendung von PIA FTTP- und FTTH-Glasfasernetze schneller und kostengünstiger macht, normalerweise um bis zu 50% niedrigere Investitionsausgaben (Investitionen).

Der Geschäftsführer gab die Kosten an, die Openreach bereit ist, bis zu € 6,000 für die Verbindung von zwei oder mehr Standorten mithilfe von PIA auszugeben. Er weist auch darauf hin, dass Openreach oft schlechte Aufzeichnungen mit oft fehlenden Masten und Leitungskanälen führt. Daher ist es unerlässlich, dass Unternehmen Informationen überprüfen und in ihrer Netzwerkplanung anpassungsfähig sind.

Er zeichnete vier Punkte für die Planung eines FTTX-Netzwerks:

  1. Zugriff auf Openreach-Datensätze
  2. Führen Sie eine detaillierte Umfrage vor Ort mit einem Vermessungsingenieur durch, um die Informationen aus diesen Aufzeichnungen zu überprüfen
  3. Gestalten Sie das Netzwerk anhand der Umfragedaten neu und erstellen Sie eine Anwendung mit Openreach, um den physischen Zugriff innerhalb der Infrastruktur zu reservieren
  4. Führen Sie die Arbeit aus. Dies kann Openreach sein oder auch nicht, es muss jedoch Openreach-zertifiziert sein, um in ihrem Netzwerk arbeiten zu können

Openreach wird weiterhin die Kernanlagen ihres Netzwerks warten, während der Netzbetreiber den Zugang, dh Kabel, aufrechterhalten wird.

Weitere Veranstaltungen

Bevor die Veranstaltung zum Networking abgeschlossen wurde, beendete Herr Sheibani die Tagung mit Informationen zu zwei bevorstehenden Ereignissen.

  • Februar 23rd 2018 - "Vollständige Glasfaserkonnektivität für Nordwales" - 08.00-14.00, Wrexham Glyndwr University. Die Bildungsveranstaltung umfasst Präsentationen, Workshops und Finanzierungsempfehlungen. Zu den Rednern, die alle sechs lokalen Behörden in Nordwales umfassen, gehören der Abgeordnete Rt Hon Alun Cairns, der Außenminister von Wales, und Ken Skates AM, der Kabinettssekretär für Wirtschaft, Infrastruktur und Fähigkeiten. Zu den Teilnehmern zählen lokale Unternehmen und Vertreter des öffentlichen und privaten Sektors, einschließlich der Hochschulbildung und des NHS.
  • März 21st 2018 - "UK Fiber Optic Connectivity & Digital Economy" 18.30-22.00 - 200 Die wichtigsten Branchenkenner werden im März nächsten Jahres zu den Houses of Parliament eingeladen, um eine Reihe von Themen rund um die Herausforderungen und Lösungen zu erörtern Glasfasernetze bundesweit. Gehostet von Gavin Robinson MP und gesponsert von Sorrento Networks.

Präsentations- / Sprecher- und Sponsoringmöglichkeiten stehen Unternehmen für beide Veranstaltungen offen. Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail steph.roberts@sorrentonet.com

Fotografien

Nachfolgend einige Fotos von der Veranstaltung. Klicken Sie auf ein Foto, um es vergrößert auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen.