+49 0 6105 303 9607 Kontakt Suche Produkte
Seite auswählen

Hunderte von Unternehmen in Nordwales, die von Freiwilligen während der Pandemie unterstützt wurden

6. Mai 2021

Hunderte von Unternehmen wurden während der „herzzerreißenden“ Schwierigkeiten der Pandemie dank freiwilliger Helfer unterstützt und gerettet, heißt es.

Der Leader berichtete im April 2020, wie das Deeside Business Forum (DBF) eine Unternehmensberatungsgruppe ins Leben gerufen hat.

Es bestand aus Experten aus vielen verschiedenen Bereichen, die sich meldeten, um ihre Führung und ihr Fachwissen für Unternehmen mit Schwierigkeiten kostenlos anzubieten.

Askar Sheibani, Geschäftsführer und CEO von Comtek Network Systems und Vorsitzender des Deeside Business Forum (DBF), versprach, alles zu tun, um den kämpfenden Unternehmen bei der Bewältigung des Sturms zu helfen.

Rückblickend auf etwas mehr als ein Jahr später sagte er, die Initiative sei ein großer Erfolg gewesen und habe eine Akzeptanz von etwa 300 gesehen.

Er sagte: „Es waren überwiegend Unternehmen aus Nordost-Wales, aber wir hatten einige aus Nordwest-Wales bis nach Anglesey.

„Es gab hauptsächlich mittelständische und Kleinstunternehmen - die größeren zögerten, sich zu melden.

„Einige der Schwierigkeiten, die sie hatten, waren herzzerreißend. „Wir haben alle als Gemeinschaft zusammengearbeitet und ich bin sehr stolz darauf, dass DBF sie retten und ihnen helfen konnte. „Das hat alle zusammengebracht und das war eine schöne Sache, um aus der Pandemie herauszukommen.

„Ich denke, unsere Geschäftswelt hat sehr großzügig anderen geholfen.

„Und ich muss den Flintshire Council loben - sie haben auch sehr gut mit uns zusammengearbeitet und Unternehmen unterstützt und beraten.

"Sie waren ein großartiger Partner."

Diese Website verwendet Cookies

WEITERE INFOS Schließen